Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Bebauungsplan „Hintertal II“ in Gütenbach - Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat Gütenbach hat in öffentlicher Sitzung am 17.10.2018 beschlossen, den Bebauungsplan „Hintertal II“ im Regelverfahren nach § 8 BauGB aufzustellen und eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und Träger öffentlicher Belange durchzuführen.

Durch das Bebauungsplanverfahren sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Allgemeinen Wohngebietes (WA) zwischen Gütenbach und dem Ortsteil Hintertal geschaffen werden.

Die genaue Abgrenzung ergibt sich aus nachstehendem Lageplan.

Der Bebauungsplan wird im klassischen Bebauungsplanverfahren aufgestellt. Für die Belange des Umweltschutzes nach § 1 Abs. 6 Nr. 7 und § 1a BauGB wird eine Umweltprüfung durchgeführt, in der die voraussichtlichen erheblichen Umweltauswirkungen ermittelt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet werden.

Zum Zwecke der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB liegt der Vorentwurf des Bebauungsplans mit zeichnerischem Teil, textlichen Festsetzungen incl. planungsrechtlichen Festsetzungen und örtlichen Bauvorschriften sowie der Begründung in der Zeit vom 11.02.2019 bis zum 11.03.2019 im Rathaus Gütenbach, Zimmer 4 während der üblichen Dienststunden öffentlich aus.

Es besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.


Gütenbach, den 10. Januar 2019

gez. Lisa Wolber
Bürgermeisterin

Nach oben

Unterlagen zur frühzeitigen Beteiligung

Bauvorschriften 

Begründung 

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag

Umweltbericht 

Entwurf Bebauungsplan

(jeweils mit Stand vom 13.02.2019)

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach
Tel.: +49 7723 9306-0
Fax: +49 7723 9306-20
gemeinde@guetenbach.de