Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Bundestagswahl 2021

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Bundestag statt. Der Bundestag wird immer auf vier Jahre gewählt. Alle Informationen rund um die Bundestagswahl 2021 finden Sie hier

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 finden Sie am Wahlsonntag hier
(Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet)

Wählen im Wahllokal

Das Wahllokal der Gemeinde Gütenbach beifindet sich im Foyer der Mehrzweckhalle, Schulstraße 1, Gütenbach. Dort kann die Stimme persönlich per Urnenwahl am Wahlsonntag, 26. September 2021 zwischen 8 Uhr und 18 Uhr abgegeben werden.

Mitzubringen sind

> die Wahlbenachrichtigung
>den Personalausweis oder Reisepass

Die beim Betreten von Wahlräumen zu beachtenden infektionsschutzrechtlichen Maßnahmen – insbesondere allgemeine Hygiene- und Abstandsregeln sowie Maskenpflicht – richten sich nach den jeweiligen Regelungen der am Wahltag geltenden Corona-Verordnungen der Länder für den Aufenthalt in öffentlich zugänglichen Innenräumen.

Die Ausübung des Wahlrechts ist auch für ungeimpfte und ungetestete Personen unter Beachtung der jeweiligen Hygienemaßnahmen möglich. So wird nach den aktuellen Pandemieverordnungen in allen Bundesländern eine Maskenpflicht gelten.

Wahlberechtigte, die nach der geltenden Corona-Verordnung aufgrund eines ärztlichen Attests von der Maskenpflicht befreit sind, bringen bitte das Attest zum Wahlraum mit und zeigen dieses vor.

 

Weitere Informationen finden Sie hier

Wahlscheinantrag bequem per Internet

Zur Bundestagswahl am 26.09.2021 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. im
Internet oder per E-Mail) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt
werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.
Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet auf unserer Homepage
www.guetenbach.de an. Beim Aufruf des Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre
Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen
steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.
Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und
Wählernummer. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis
übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.
Alternativ können Sie Ihren Wahlscheinantrag auch rasch und einfach mit Ihrem Mobilgerät über den
QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufrufen. Die meisten Daten sind hier bereits
hinterlegt - Sie erfassen nur Ihr Geburtsdatum und möglicherweise noch eine abweichende Versandadresse.
Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post
zugestellt.
Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an gemeinde@guetenbach.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr
Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden
Kontaktmöglichkeiten: Tel. 07723 9306-0 Mail: gemeinde(@)guetenbach.de.

Weitere Informationen

Wahltag

Sonntag
26. September 2021
von 8 - 18 Uhr