Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Aktuelles aus Gütenbach

Rena Technologies auf Erfolgskurs - Am Standort Gütenbach werden über 350 Mitarbeiter beschäftigt

Rena Technologies auf Erfolgskurs
 
Am Standort Gütenbach werden über 350 Mitarbeiter beschäftigt
 
Gütenbach. Im Zuge des offiziellen Besuchs der Gemeinde Gütenbach ermöglichte die Führungsspitze der RENA Technologies GmbH Landrat Hinterseh einige Einblicke in die aktuell sehr gute Entwicklung der Firma. Als Weltmarktführer in nasschemischen Inline- und Batch-Anlagen beschäftigt das Unternehmen rund 800 Mitarbeiter weltweit. Am Hauptstandort in Gütenbach, wo die Firma 1993 gegründet wurde, arbeiten über 350 Personen. Das weltweit tätige High-Tech-Unternehmen adressiert Kunden aus den Branchen Halbleiter und Medizintechnik sowie aus den Bereichen Erneuerbare Energien und Glasbearbeitung. Mit vier Produktions- und Forschungs-Standorten in Deutschland und im polnischen Wykroty sowie Vertriebs- und Servicestandorten weltweit, verfügt das Unternehmen über eine starke internationale Präsenz. RENA erzielte zuletzt eine jährliche Produktionsleistung in Höhe von über 120 Millionen Euro. Im aktuellen Geschäftsjahr wird dies voraussichtlich nochmal deutlich gesteigert, so Peter Schneidewind, CEO der RENA. Im Frühjahr wurde das Unternehmen von dem Finanzinvestor Equistone übernommen. Gemeinsam mit diesem möchte RENA in den bestehenden Segmenten weiter wachsen und seine technologische Marktführerschaft ausbauen. Die ausgeprägte Stärke des Unternehmens in Forschung und Entwicklung wird dafür auch künftig ein wesentlicher Baustein sein. Durch die sehr positive Entwicklung des Unternehmens gerät der Hauptstandort in Gütenbach auch an seine Kapazitätsgrenzen. Interimistisch wurde im Frühjahr diesen Jahres eine Produktionsfläche in Mönchweiler angemietet. Gleichzeitig erwarb die Firma Flächen im interkommunalen Gewerbegebiet, welche sich unmittelbar an den Firmensitz anschließen. Die Planungen für den dortigen Bau laufen auf Hochtouren, um eine Realisierung bis Ende 2020 zu sicherzustellen. Bürgermeisterin Lisa Wolber und Landrat Sven Hinterseh sind erfreut über diese gute Entwicklung, die auch neue Arbeitsplätze in der Region schafft.
 
 
 
Bildunterschrift:
Die Geschäftsleitung der RENA Technologies bestehend aus Peter Schneidewind, Jürgen Ningelgen und Markus Hummel tauschten sich mit Bürgermeisterin Lisa Wolber und Landrat Sven Hinterseh über die aktuellen Entwicklungen der Firma, der Gemeinde und des Landkreises aus
 

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach

Bürgermeisterin
Lisa Wolber

Tel.: +49 7723 9306-13
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben

oder

Hauptamtsleiterin
Caroline Heim

Tel.: +49 7723 9306-14
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben