Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Aktuelles aus Gütenbach

Aus der Gemeinderatssitzung 12.12.2018

Aus der Gemeinderatssitzung
Wanderwegenetz, Finanzen und Auftragsvergaben beschäftigen die Räte
 
Gütenbach. Zur Gemeinderatssitzung war Lorenz Wiehl, Vorstand des Schwarzwaldvereins geladen um über das Wanderwegenetz zu informieren. Insgesamt umfasst das einheitliche Wegenetz des Schwarzwaldvereins 800 Kilometer im Gebiet zwischen Konstanz und Karlsruhe. Das würde reichen um einmal von Freiburg nach Hamburg zu wandern, bemerkt Wiehl. Von diesem Netz entfallen 74 Kilometer auf das Gemeindegebiet und wird von der Ortsgruppe Gütenbach gepflegt. Erkennbar sind die Wege an gelben Rauten für örtliche Wege, roten Rauten für Fernwanderwege und blauen für Zuwege zu Fernwanderwegen. Ergänzt werden diese durch Themenwanderwege, wie zum Beispiel dem Qualitätswanderweg Balzer Hergott.
 
Haushaltsplan wird einstimmig beschlossen
Zur Beschlussfassung des Haushaltsplanes mit Haushaltssatzung für das Jahr 2019 ging Bürgermeisterin Lisa Wolber lediglich auf einige Punkte ein, die sich seit der umfassenden Beratung des Entwurfs im November ergeben hatten. Insgesamt umfasst das Haushaltsvolumen rund acht Millionen Euro. Davon entfallen 3,5 Millionen auf den Verwaltungshaushalt und 4,5 Millionen Euro auf dem Vermögenshaushalt. Das stellt zum Vorjahr beinahe eine Verdopplung dar. Dies ist vor allem dem den Mitteln für die Sanierung der Mehrzweckhalle geschuldet. Diese waren zwar bereits im Jahr 2017 veranschlagt, wurden aber nicht verwendet. Der Haushaltsplan wurde einstimmig beschlossen. Ebenfalls einstimmig erging der Beschluss darüber, auch im Jahr 2019 auf die Umsatzbesteuerung im öffentlichen Haushalt zu verzichten. Diese Option kann noch bis 31.12.2020 gewählt werden.
 
Bebauungsplan Hintertal schreitet voran
Für den Bebauungsplan Hintertal ist die Aufstellung eins Umweltberichts erforderlich. Die Gemeindeverwaltung braucht hierzu Unterstützung von einem Fachbüro, dies wird Landschaftsarchitekt Thomas Grötzinger aus Oberndorf sein. Dieser hat bereits artenschutzrechtliche Untersuchungen im Gebiet durchgeführt. Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Auftragsvergabe mit rund 11.000 Euro.
 
Weitere Aufträge werden vergeben
Für die Sanierung der Mehrzweckhalle wurden ebenfalls Einstimmig die Nassputzarbeiten und Wärmedämmverbundsystem mit einem Auftragsvolumen von 138.000 Euro an die Firma Sauter aus Furtwangen und für die Verkabelung der Medientechnik an die die Firma Stratz aus Simonswald zu rund 43.000 Euro vergeben.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach

Bürgermeisterin
Lisa Wolber

Tel.: +49 7723 9306-13
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben

oder

Hauptamtsleiterin
Caroline Heim

Tel.: +49 7723 9306-14
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben