Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Aktuelles aus Gütenbach

Das neue Schuljahr beginnt - Zwei neue Gesichter an der Grundschule Gütenbach

Das neue Schuljahr beginnt
 Zwei neue Gesichter an der Grundschule Gütenbach
Gütenbach. Zum Beginn des neuen Schuljahres wurde zum ersten Mal eine FSJ-Stelle an der Grundschule Gütenbach vergeben. Die 15 Jahre alte Mara Horbelt hat sich entschieden ein freiwilliges soziales Jahr in der Grundschule in Gütenbach anzugehen. Sie greift nun den Lehrerinnen und Lehrern, sowie den Betreuerinnen und Betreuern unter die Arme. Auch die Schulkindbetreuung hat zum Schuljahresbeginn Unterstützung bekommen. Katrin Oswald konnte in Teilzeit für das Betreuungsteam gewonnen werden. Da die außerschulische Betreuung ab September mit vier Nachmittagen angeboten wird, war diese Unterstützung zwingend notwendig. Die zwei neuen Gesichter kamen die vergangenen zwei Wochen direkt bei der Ferienbetreuung zum Einsatz. Katrin Oswald wird künftig die außerschulische Vormittags- sowie Nachmittagsbetreuung tatkräftig unterstützen.
 
Durch die lange Corona-Pandemie, sowie der Zuwachs an Schülern war ein Bedarf an Unterstützung vorhanden. Auch bei Sprachförderungen für Kinder mit Migrationshintergrund wird die Hilfe benötigt. In dem FSJ wird Mara Horbelt den Kindern bei Sprachförderungen beistehen. Darüber hinaus wird sie auch als Unterrichtsbegleitung bei Problemstellungen helfen. Weiterhin gehören (auch administrative) Aufgaben zu den Einsatzgebieten. Unter anderem eine Dokumentation über die Zeit in der Schule, die Organisation und Durchführung von Aktionen der Grundschule. Ebenso ist Planung, Organisation und Durchführung (zusammen mit Lehr- und Betreuungskräften) einer AG mit einzelnen Schülerinnen und Schülern bzw. Kleingruppen Teil der Aufgaben. Zudem wird sie die Lehrerinnen und Lehrer, sowie die Begleiterinnen und Begleiter zu Exkursionen und Ausflügen, Projekttagen, Feiern und Veranstaltungen etc. der Schule im Jahreslauf begleiten.
 
Hauptamtsleiterin Caroline Heim freut sich sehr, dass das Projekt unterstützt wird durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“. Auf diese Projektförderung habe sich die Gemeinde ins Zusammenarbeit mit der Grundschule im Frühjahr 2022 beworben. Die Aussichten auf eine Förderung waren sehr gering. Viele Schulen wollten in diesem Jahr die Lerndefizite mit FSJ Stellen unterstützen, weshalb unzählige Anträge zu dieser Förderung eingingen. Die Gemeinde und die Grundschule in Gütenbach freuen sich auf die anstehende Zusammenarbeit mit Mara Horbelt und Katrin Oswald und wünschen allzeit gutes Gelingen und viel Erfolg.
Bildunterschrift: von links: Hauptamtsleitung Caroline Heim, Betreuerin Katrin Oswald, FSJlerin Mara Horbelt und Direktor Simon Götschel freuen sich auf die Zusammenarbeit.
Bild: Schülerin der Grundschule
 

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach

Bürgermeisterin
Lisa Hengstler

Tel.: +49 7723 9306-0
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben