Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Aktuelles aus Gütenbach

Aus der Gemeinderatssitzung - Breitband, Jahresabschluss und Vermietung der Mehrzweckhalle wurden behandelt

Aus der Gemeinderatssitzung
Breitband, Jahresabschluss und Vermietung der Mehrzweckhalle wurden behandelt
 
Gütenbach. Wann genau der zweite Bauabschnitt im Breitbandausbau starten soll, konnte Bürgermeisterin Lisa Wolber noch nicht sagen. Die Planung ist zumindest in den letzten Zügen und der Gemeinderat darf entscheiden, in welche Richtung zuerst gebaut wird. Einstimmig folgten die Räte dem Vorschlag, zunächst in Richtung Norden zu bauen, also in Richtung Schulstraße und Hintertal bis zum Kilpen. Danach können die Seitentäler nacheinander kommen. Die Bereiche, die vom Gewerbegebiet erreichbar sind, können dazwischen angeschlossen werden. Erst danach soll der südliche Bereich mit dem Wirtsbuck, Breiteck über den Teich nach Wildgutach angegangen werden. Zur Finanzierung wurde beschlossen einen Kredit über die KFW Bank mit einer Laufzeit von 30 Jahren und einer Zinsbindung von 20 Jahren zu beantragen. 
Jahresabschluss fällt positiv aus
Ebenfalls Einstimmig beschlossen wurde der Jahresabschluss 2019. Das Jahr konnte mit einem deutlich besseren Ergebnis als geplant abgeschlossen werden. Im Verwaltungshaushalt wurde ein Überschuss in Höhe von 630.000 Euro dem Vermögenshaushalt zugeführt. Nach den im Vorjahr umgesetzten Investitionen und Kreditaufnahmen stieg die Verschuldung auf 1,8 Mio. Euro an. Wie Bürgermeisterin Wolber in einer Hochrechnung darstellte, sind Zins und Tilgung auch bei den noch kommenden Krediten in der langfristigen Planung durchfinanziert. Der positive Abschluss gibt jedoch keinen Anlass zur Entwarnung. Im neuen kommunalen Haushaltsrecht sind zusätzlich Abschreibungen zu erwirtschaften, welche den Haushaltsausgleich erschweren. Des Weiteren sind die Auswirkungen der Corona-Krise noch nicht ganz absehbar.
Hallenmiete wird nur gering erhöht
Zur künftigen Vermietung der Mehrzweckhalle entschied sich der Gemeinderat für eine übersichtliche Mietstaffel. Vereine erhalten nach wie vor vergünstigte Konditionen. Der Mietpreis liegt für die Halle mit dem neuen Foyer bei 150 Euro, die Küche kostet weiter 100 Euro. Private Einheimische zahlen das Doppelte, externe das Vierfache. Sport und Proben sollen weiterhin kostenlos sein. 
Zur Unterhaltung der Straßen entschied der Gemeinderat Schachtsanierungen im Hintertal zurückzustellen und zunächst provisorisch Anschlüsse zu flicken. Wegen der anstehenden Bauvorhaben sind ohnehin weitere Schäden zu erwarten, sodass die Sanierung in ein bis zwei Jahren umgesetzt werden soll.
Zu genehmigen galt es weiterhin zwei Bauvorhaben. Zum einen die Aufstellung von fünf Fertiggaragen im Gewerbegebiet Ob der Eck, zum anderen die Erweiterung eines bestehenden Wintergartens in der Sommerbergstraße.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach

Bürgermeisterin
Lisa Wolber

Tel.: +49 7723 9306-13
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben

oder

Hauptamtsleiterin
Caroline Heim

Tel.: +49 7723 9306-14
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben