Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Aktuelles aus Gütenbach

Schließzeit wird effektiv für Umstrukturierung und Sanierung genutzt - Neue Regeln für die Notbetreuung in Schule und Kindergarten greifen seit 27. April

Schließzeit wird effektiv für Umstrukturierung und Sanierung genutzt
 
Neue Regeln für die Notbetreuung in Schule und Kindergarten greifen seit 27. April
 
Gütenbach. Seit dem 17. März sind Schulen und Kindergärten im ganzen Land geschlossen. Zugelassen war von Beginn an eine Notbetreuung, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in einer kritischen Infrastruktur arbeiten. Dazu gab es in Gütenbach keinen Bedarf. Neu ist ab 27. April, dass auch Eltern, die an Ihrem Arbeitsplatz unverzichtbar sind und keine anderweitige Betreuung haben, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können. Dadurch wird auch in Gütenbach eine Notgruppe für ein paar Kinder eingerichtet. Die Zeit der Schließung nutzten Lehrer, Erzieher und Gemeindemitarbeiter für Aufräum- und Sanierungsarbeiten. So wird derzeit der ehemalige Physiksaal umgestaltet, um diesen Saal besser an die Bedürfnisse der Grundschüler anzupassen. Weiterhin werden die Sanitäranlagen im Kindergarten saniert. Beide Maßnahmen wurden bereits im Zuge der Haushaltsplanungen beschlossen. Vor der Schließung arbeitete die Verwaltung noch an einem Konzept, wie die Maßnahmen möglichst ohne Beeinträchtigung im laufenden Betrieb umgesetzt werden können, was sich damit erübrigt hatte. Nicht ganz gewiss war von Beginn an die Dauer der Schließung und ob der Zeitraum für alle Arbeiten ausreichen würde. Nach derzeitigem Kenntnisstand könnte alles erledigt sein, bis der Normalbetrieb startet, meint Bürgermeisterin Lisa Wolber. Die Erzieherinnen sind zudem an der Ausarbeitung einer neuen Konzeption. Geplant ist das Betreuungsangebot auf zwei Nachmittage mit dem Angebot von Mittagessen auszuweiten. Parallel dazu soll dies auch für Grundschüler angeboten werden, wofür derzeit auch eine Stelle ausgeschrieben ist. Im Zusammenhang mit der Schließung steht weiterhin das Aussetzen der Elternbeiträge. Der Einzug der Elternbeiträge wurde in Abstimmung mit der Gemeinde vom kirchlichen Träger für April und Mai ausgesetzt. Beiträge für Kinder in der Notbetreuung sind davon ausgenommen.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach

Bürgermeisterin
Lisa Wolber

Tel.: +49 7723 9306-13
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben

oder

Hauptamtsleiterin
Caroline Heim

Tel.: +49 7723 9306-14
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben