Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Aktuelles aus Gütenbach

Mitteilung über die Schaffung eines "Zentralen Impfstützpunktes im Schwarzwald-Baar-Kreis"

(Schwarzwald-Baar-Kreis) Landrat Sven Hinterseh und Oberbürgermeister Jürgen Roth zeigen sich erleichtert, dass es in kürzester Zeit gelungen ist, eine geeignete Liegenschaft zu finden, um möglichst zeitnah einen „Zentralen Impfstützpunkt im Schwarzwald-Baar-Kreis“ und hier im Oberzentrum Villingen-Schwenningen aufzubauen. Mit dieser Einrichtung soll der steigenden Nachfrage nach Erst-, Zweit- und Booster-Coronaschutzimpfungen als Ergänzung zu den Hausärzten und öffentlichen Impfterminen im Landkreis Rechnung getragen werden.
 
Der Ort, an dem künftig möglichst werktäglich zu festen Zeiten Impfungen für die Bevölkerung angeboten werden, ist das Schwarzwald-Baar-Center, das zwischen den beiden Stadtbezirken Villingen und Schwenningen „Auf Herdenen“ gelegen ist (Neuer Markt 1). Das neue Impfangebot ist somit gut verkehrlich angebunden, sowohl für den PKW-Verkehr als auch für ÖPNV-Nutzer. Das Centermanagement, an deren Spitze Klaus Kricks steht, war nach der ersten Anfrage durch das Landratsamt von Beginn an bereit, unkompliziert und rasch zu helfen, um hier in dieser zentralen Lage des Oberzentrums ein geeignetes Angebot für die Bevölkerung vorhalten zu können. In den nächsten Tagen soll nun mit dem Aufbau der notwendigen Infrastruktur begonnen werden, um dann möglichst zeitnah mit dem Impfangebot in dem „Zentralen Impfstützpunkt des Schwarzwald-Baar-Kreises“ im Schwarzwald-Baar-Center beginnen zu können.
 
„Wir sind dem Centermanagement des Schwarzwald-Baar-Centers sehr dankbar, dass wir unseren „Zentralen Impfstützpunkt für den Schwarzwald-Baar-Kreis“ in dieser bevorzugten Lage aufbauen können und sind sicher, dass die Bevölkerung dieses Angebot gut annehmen wird“, so Landrat Sven Hinterseh und Oberbürgermeister Jürgen Roth.
 
Sobald die Aufbauarbeiten abgeschlossen sind, werden das Landratsamt und die Stadtverwaltung zu einer Pressebegehung vor Ort einladen.

Nähere Informationen werden unter www.lrasbk.de  abrufbar sein.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich durch ein mobiles Impfteam bei einem der öffentlichen Impftermine impfen zu lassen. Infos hierzu gibt es unter: www.dranbleiben.de oder www.lrasbk.de .

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung Gütenbach
Hauptstraße 10
78148 Gütenbach

Bürgermeisterin
Lisa Hengstler

Tel.: +49 7723 9306-0
Fax: +49 7723 9306-20
E-Mail schreiben