Stadt Babenhausen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße AA

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe"

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört zu den ältesten Museen in Deutschland. Die hervorragenden Sammlungen gehen auf den Kunstbesitz des badischen Fürstenhauses zurück. Im Hauptgebäude entfaltet sich die deutsche Malerei von der Gotik bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Die altdeutsche Abteilung birgt Schätze von Grünewald, Green, Dürer, Cranach und Holbein. Später begegnen Kabinettstücke von C. D. Friedrich, Menzel, Leibl, Böcklin, Trübner, Feuerbach und Hans Thoma, der die so genannte ¿Thoma-Kapelle¿ ausmalte.

Weitere Sammlungsschwerpunkte liegen bei der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts und bei den Franzosen vom Frühbarock bis zur zeitgenössischen Kunst. Eine besonders wichtige Abteilung ist das Kupferstichkabinett. In der Orangerie des anschließenden Botanischen Gartens ist eine qualitätsvolle Auswahl an internationalen Werken des 20. Jahrhunderts untergebracht: von Kandinsky, Marc, Nolde, Dix und Klee bis zu Richter oder Antes. Hier befindet sich auch seit 1973 das erste deutsche ¿Kindermuseum¿.

Informationen zu den aktuellen Ausstellungen/Sonderausstellungen, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sind in der Homepage der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe zu ersehen.

Anschrift:"

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721-926-3359
Fax: 0721-926-6788
info(@)kunsthalle-karlsruhe.de